Biografie

Frauke Lisa Seidensticker, Berlin Portrait von Frauke Lisa Seidensticker
Curriculum Vitae (ausgewählte Projekte und Funktionen)
2017 Evaluierung des Berliner Büros von Misereor e.V.
2016 Coaching und Teamprozesse beim Europäischen Netzwerk der Nationalen Menschenrechtsorganisationen, Brüssel, Misereor, Aachen und Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Berlin
Evaluierung des Kambodscha-Länderprogrammes der Menschenrechtsorganisation FIAN
Mitgestaltung eines Workshops zu Wirkung in Menschenrechts-Lobbynetzwerken mit Dr. Katharina Götte für Misereor e.V.
Evaluierung des Westpapua-Netzwerkes (mit Dr. Benjamin Stachursky) für Misereor e.V.
Seit 2015 Vorsitzende des Verwaltungsrates der Europäischen Grundrechteagentur, Wien
2015 – 2016 Senior Expert für die Untersuchung der Kinderrechtsrelevanz in der deutschen staatlichen Entwicklungszusammenarbeit, für das Icon Institut, Köln.

Unterstützung des nationalen Menschenrechtsrates in Marokko beim Aufbau einer Weiterbildungsinstitution, Projekt der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

2015 Evaluierung des Egyptian Center for Housing Rights, Kairo
2014 Evaluierung von Justitia und Pax Thailand für Misereor

Evaluierung des Aktionsbündnisses Menschenrechte Philippinen für Brot für die Welt

Evaluierung des Jerusalem Center for Jewish-Christian Relations in Jerusalem, Israel, für Misereor

2013 Unterstützung des nationalen Menschenrechtsrates in Ägypten, Projekt der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit
Evaluierung der Umsetzung der stiftungsinternen Gender- und Diversitypolicy in der Inlandsabteilung einer politischen Stiftung
Evaluierungen zweier Regionalbüros in Beirut und Ramallah einer politischen Stiftung im Nahen Osten
2012 Evaluierungen und Organisationsentwicklung von Menschenrechtsorganisationen im Nahen Osten und dem Maghreb
Building a National Human Rights Institution, Studie für das Außenministerium der Volksrepublik Vietnam, vorgestellt im Rahmen eines Workshops für verschiedene Ministerien und den Supreme Court im April 2012 in Da Nang, Vietnam.
2011 Projektleitung des Twinning Light zwischen dem Deutschen Institut für Menschenrechte, Berlin, und dem Ombudsman von Aserbeidschan, Baku, für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit.
Seit 2011 Aufbau der eigenen Firma Seidensticker Coaching und Consulting. Coaching von Menschen in Führungs- und Fachpositionen aus menschenrechtlichen, politischen und künstlerischen Bereichen. Organisationsberatungen, Studien, Evaluierungen nach OECD-Standards, Strategieworkshops und Retreats.
2001 – 2010 Vorstandsmitglied des Deutschen Instituts für Menschenrechte, Aufbau und Leitung des 2001 gegründeten Instituts bis zu einer Größe von 40 Arbeitsplätzen. Teilnahme an Menschenrechtsdialogen und Dialogprozessen der Europäischen Union, Deutschlands und der Schweiz, u. a. mit China und Iran.
2002 – 2010 Mitglied des International Coordinating Committee (ICC) der nationalen Menschenrechtsinstitutionen, davon vier Jahre als Mitglied des European Coordinating Committee und des Leitungsausschusses des ICC und zwei Jahre als Mitglied des Unterausschusses für Akkreditierung des ICC.
1992 – 2001 Generalsekretärin der Schweizer Sektion von Amnesty International (AI). Vielfältige Missionen für AI, u. a. im Mittleren Osten.
Seit 1995 Beratung und Coaching für Non-Profit-Organisationen, Institutionen und Regierungen mit Klienten in Vietnam, Pakistan, Algerien, Gebieten unter palästinensischer Autorität, Bolivien, Deutschland und der Schweiz.
1993 – 2001 Gründung und Leitung des Schweizer Forums Menschenrechte und seiner halbjährlich geführten Dialoge mit dem Außenminister der Schweiz zu Menschenrechtsfragen.
1995 – 2000 Mitglied des Ständigen Ausschusses des Internationalen Vorstandes von AI für Finanzen, Information und Human Ressources.
Aus- und Weiterbildung
2013 Mentoring für fortgeschrittene Coaches bei Michael Neill, Los Angeles
2012 Certified Transformative Coach™, Coachingausbildung von Michael Neill, Los Angeles
2010 Coach U Inc., Core Essentials Program Graduate
2009 International Society of Neuro-Linguistic Programming: Licensed Master Practitioner of NLP™ und Licensed Hypnotic Practitioner of NLP™
2002 Universität Genf, Schweiz: Certificat de Formation Continue, Droits de l´Homme
1992 Universität Fribourg, Schweiz: Post-Graduate Diplom in Non – Profit Management
Seit 1993 Zahlreiche Weiterbildungen zu Themen wie Qualitätsmanagement, Change Prozessen, Konfliktbearbeitung und Organisationsentwicklung
Seit 1981 Intensives Studium kognitiver, prozessorientierter und intuitiver Coachingansätze u.a. bei Dr. Richard Bandler, Arnold Mindell PhD,  Paul McKenna PhD, Michael Neill, Petra Angelika Peick, Dr. Max Schupbach und Reglindis Wydler.
Gremienfunktionen und Mitgliedschaften
image003 Europäische Grundrechteagentur Wien, Mitglied (seit 2012) und Vorsitzende (seit 2015) des Management Board und des Executive Board
International Coach Foundation International Coach Federation
Society of NLP Logo International Society of Neuro-Linguistic Programming